Tomate-Kräuter Aufstrich vegetarisch und lecker
Brotaufstriche

Tomate-Kräuter Aufstrich

In den Supermärkten gibt es mittlerweile eine Fülle an vegetarischen Brotaufstrichen. Doch man muss sich nicht immer bei den fertigen bedienen, oft kann man sie auch mit wenig Aufwand selbst herstellen. So wie unseren leckeren Tomate-Kräuter Aufstrich. Er ist schnell gemacht und schmeckt morgens, mittags und abends. In unserer Variante ist er sogar vegan.

Wenn ihr, so wie wir, gerne Abwechselung auf dem Tisch mögt, dann probiert doch auch mal unseren Brotaufstrich mit Grillgemüse oder unseren Ingwer-Kichererbsen Aufstrich – ihr werdet sie lieben. Wenn ihr es herzhaft und süss zu gleich mögt, dann ist unser Mango-Schwarzkümmel-Aufstrich genau das Richtige für euch, versprochen.

Tomate-Kräuter Aufstrich vegetarisch und lecker

Tomate-Kräuter Aufstrich

5 von 1 Bewertung
Rezept drucken Rezept pinnen
Gesamtdauer: 15 Minuten
Gericht: Brotaufstrich
Land & Region: vegan, vegetarisch
Portionen: 1 Glas (400ml)
Auf der Suche nach einem herzhaften Brotaufstrich ohne tierische Produkte? Dann probiere diesen leckeren und vegetarischen Tomate-Kräuter Aufstrich.

Zutaten

  • 100 g Sonnenblumenkerne geschält
  • 100 g Tomatenmark
  • 75 g Tomaten getrocknet
  • 50 ml Wasser aufgefangen von den getrockneten Tomaten
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Italienische Kräuter getrocknet
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Salz bei Bedarf
  • etwas frischer Rosmarin
  • etwas Zitronensaft

Zubereitung

  • Zunächst müssen die getrockneten Tomaten mehrere Stunden (gerne über Nacht) in Wasser eingeweicht werden. Das Einweichwasser nicht weggießen, sondern etwa 50ml davon auffangen.
  • Dann die Stielansätze von den getrockneten Tomaten entfernen und die Tomaten in grobe Stücke schneiden. Der Rosmarin wird von den holzigen Stielen gezupft und ebenfalls grob gehackt.
  • Alle Zutaten in einen Standmixer oder ein hohes Gefäß geben. Mit dem Mixer oder Stabmixer pürieren bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Sollte die Masse zu fest geworden sein, etwas Wasser hinzugeben. Die Masse probieren und bei Bedarf noch etwas nachwürzen. Meist sind die verwendeten getrockneten Tomaten jedoch bereits gesalzen um sie haltbar zu machen, so dass zusätzliches Salz nicht mehr notwendig ist.
  • Wenn alles fertig und abgeschmeckt ist, rauf mit dem Tomate-Kräuter Aufstrich aufs Brot und genießen.

Video

Notizen

Unser Tipp: Der Aufstrich schmeckt auch toll als Alternative zu Butter oder Margarine unter Käse oder Gurkenscheiben.