rotes Mandelpesto mit Datteln
Hauptgerichte

Rotes Mandelpesto mit Datteln

Ihr seid auf der Suche nach einem leckeren Pesto? Vielleicht sogar nach etwas ausgefallenem mit einer orientalischen Note? Dann probiert unser rotes Mandelpesto mit Datteln.

Unser rotes Mandelpesto mit Datteln eine leckere Alternative zum klassischen Pesto alla Geneovese. Man kann es auch wunderbar als Füllung für selbstgemachte Ravioli verwenden – einfach köstlich.

rotes Mandelpesto mit Datteln

Rotes Mandelpesto mit Datteln

0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken Rezept pinnen
Gesamtdauer: 20 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: orientalisch
Portionen: 4
Mit seiner orientalischen Note ist unser rotes Mandelpesto mit Datteln eine leckere Alternative zum klassischen Pesto alla Geneovese.

Zutaten

  • 100 g getrocknete Tomaten (nicht die in Öl eingelegten)
  • 70 g Parmesan
  • 70 g Mandeln gehackt
  • 40 g Soft-Datteln entsteint
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • ½ TL Kreuzkümmel gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Die getrockneten Tomaten werden mit dem Oregano für 5 Minuten in kochendes Wasser geben. Anschließend abgießen und dabei das Kochwasser auffangen. Tomaten bis zur weiteren Verarbeitung etwas abkühlen lassen.
  • Gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis sie leicht Farbe annehmen und zu duften beginnen. Dabei empfehlen wir Mandeln ohne Haut zu verwenden. Den Parmesan in der Zwischenzeit fein reiben.
  • Die Soft-Datteln und die gekochten Tomaten grob hacken und im Anschluss mit etwa 100ml des aufgefangenen Kochwassers und 2 EL Olivenöl grob mit dem Stabmixer pürieren. Mandeln und Parmesan hinzugeben und vorsichtig mit einem Löffel vermengen.
  • Mit Salz, Pfeffer und dem gemahlenen Kreuzkümmel würzen.
  • Das fertige Pesto in ein verschließbares Glas einfüllen und mit Olivenöl bedecken. So hält sich das Pesto im Kühlschrank bis zu 3 Wochen oder man genießt es direkt nach der Zubereitung.

Video