Mango-Schwarzkuemmel-Aufstrich
Brotaufstriche

Mango-Schwarzkümmel-Aufstrich

Da wir Abwechslung beim Frühstück lieben sind wir große Fans vegetarischer Brotaufstriche. Diese dürfen mal süß sein und mal herzhaft. Im Supermarkt gibt viele verschiedene Aufstriche fertig zu kaufen. Diese sind zum Teil jedoch sehr teuer und es ist wenig im Gläschen. Daher machen wir unsere Aufstriche meistens selbst. Die Idee zu diesem Rezept kommt von einem Aufstrich eines größeren Herstellers für Bio-Produkte, den es in vielen Supermärkten oder Drogerien zu kaufen gibt. Mit dem Mango-Schwarzkümmel-Aufstrich können wir eine fruchtige Süße mit einer herzhaften Komponente verbinden und beides genießen – was für ein perfekter Start in den Tag.

Mango-Schwarzkuemmel-Aufstrich Zutaten

Ist auf eurem Frühstückstisch auch eine vielfältige Auswahl beliebt? Dann guckt gerne unsere anderen Brotaufstriche, wie zum Beispiel unseren Ingwer-Kichererbsen-Aufstrich, den Tomate-Kräuter Aufstrich oder den Brotaufstrich mit Grillgemüse an.

Mango-Schwarzkuemmel-Aufstrich

Mango-Schwarzkümmel-Aufstrich

5 von 1 Bewertung
Rezept drucken Rezept pinnen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gesamtdauer: 30 Minuten
Gericht: Brotaufstrich
Land & Region: vegan, vegetarisch
Portionen: 1 Glas 400ml
Wer kennt ihn nicht, den leckeren Mango-Schwarzkümmel-Aufstrich aus dem Supermarkt? Wir zeigen Euch wie ihr ihn ganz einfach und selbst zubereiten könnt.

Zutaten

  • 1 Mango reif
  • 1 rote Zwiebel mittelgroß
  • 1/2 Paprika
  • 1 Ingwer daumengroßes Stück
  • 2 EL Schwarzkümmel
  • 1/2 EL Curry
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 EL Zitronensaft
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Salz

Zubereitung

  • Mango schälen und vom Kern befreien. In Stücke schneiden. Die Paprika halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel muss geschält und in nicht zu kleine Stücke geschnitten werden. Zu guter Letzt den Ingwer schälen und in kleine Stücke würfeln.
  • Mango, Paprika, Zwiebel, Ingwer mit dem Zitronensaft und dem Essig in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze 15 Minuten einkochen lassen. Vor der weiteren Verarbeitung etwas abkühlen lassen.
  • Nun die anderen Zutaten, bis auf den Schwarzkümmel, zu dem Eingekochten hinzugeben und alles mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz abschmecken. Zum Schluss den Schwarzkümmel unter den Aufstrich heben.

Video

Notizen

Wir empfehlen diesen Mango-Schwarzkümmel-Aufstrich über Nacht ziehen zu lassen, da sich so die Aromen noch besser entfalten können. Wer es jedoch gar nicht abwarten kann - was wir gut verstehen können - greift einfach direkt zu und lässt es sich schmecken.