Elisenlebkuchen
Backen

Elisenlebkuchen

In diesem Jahr ist alles anders, auch die Vorweihnachtszeit. Wir müssen uns zwar damit abfinden das es keine Weihnachtsmärkte gibt, dass ein besinnliches Zusammenkommen mit Familie, Freunden oder Kollegen kaum oder gar nicht stattfindet und wir die freie Zeit um Weihnachten anders verbringen als in den Jahren zuvor. Die Weihnachtszeit ohne Elisenlebkuchen wäre jedoch einfach nicht das selbe. Deswegen gibt es heute ein Rezept für leckere und schnelle Elisenlebkuchen.

Elisenlebkuchen_Zutaten

Das Rezept kommt ohne Mehl aus. Die Elisenlebkuchen werden dadurch sehr saftig und erinnern von der Konsistenz an Zimtsterne – die wir übrigens auch sehr gerne mögen. Einige Rezepte für Elisenlebkuchen ersetzen auch einen Teil des Orangeats und Zitronats durch kandierten Ingwer. Das haben wir in diesem Rezept zwar noch nicht gemacht, werden wir aber auf jeden Fall bei der nächsten Backrunde ausprobieren.

Elisenlebkuchen

Elisenlebkuchen

No ratings yet
Rezept drucken Rezept pinnen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtdauer: 35 Minuten
Gericht: Backen
Land & Region: Europäisch
Portionen: 20 Stück
Was wäre die Weihnachtszeit ohne leckere Elisenlebkuchen? Probiert unser Rezept und seht wie schnell und einfach sie selbst gebacken sind.

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät

Zutaten

Für den Teig

  • 125 g Mandeln gemahlen
  • 125 g Haselnüsse gemahlen
  • 50 g Walnüsse
  • 100 g Orangeat
  • 100 g Zitronat
  • 90 g Zucker braun
  • 3 Eier Größe M
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 Prise Salz
  • Back-Oblaten ca. 15-20 Stück, Durchmesser 70mm

Für den Guss

  • 50 g Puderzucker
  • Wasser

Zubereitung

  • Walnusskerne grob hacken.
    Elisenlebkuchen_Walnüsse_hacken
  • Zitronat und Orangeat hacken bis kleine Stücke entstanden sind. (Sehr klebrige Angelegenheit)
    Elisenlebkuchen_Zitro_Orangeat
  • Zucker, Honig und die Eier in eine Schüssel geben und mit einem Mixer oder der Küchenmaschine schaumig schlagen.
    Elisenlebkuchen_Ruehren
  • Die restlichen Zutaten, außer die Oblaten und die Zutaten für den Guss, dazu geben und verrühren bis sich die Zutaten gut miteinander vermengt haben.
    Elisenlebkuchen_Mischen
  • Die Lebkuchenmasse auf die Oblaten streichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei uns passen 20 Stück genau auf ein Blech.
    Elisenlebkuchen_Oblaten
  • Den Backofen auf 150°C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Lebkuchen auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.
  • Sind die Lebkuchen ausgekühlt kann der Guss angerührt und mit einem Backpinsel auf die Lebkuchen aufgetragen werden. Den Guss aushärten lassen und die fertigen Elisenlebkuchen genießen.
    Elisenlebkuchen_Glasur

Ihr backt gerne in der Weihnachtszeit? Dann probiert doch unsere Zimtplätzchen oder Walnuss-Schoko-Plätzchen aus und lasst sie euch schmecken.