Brotaufstrich mit Grillgemüse aufs Brot
Brotaufstriche

Brotaufstrich mit Grillgemüse

Wie wäre es heute mit einem schmackhaften Gemüse-Aufstrich auf dem Brot. Mediterrane Zutaten kombiniert mit leckeren Grillaromen geben diesem Brotaufstrich mit Grillgemüse den richtigen Pfiff.

Dieser Brotaufstrich mit Grillgemüse ist eine kostengünstige Alternative zu den gekauften Aufstrichen aus dem Supermarkt und ist köstlich auf Brot oder als Dipp für Gemüse. Kräuter und Gewürze können je nach Vorliebe variiert werden. Wer es zum Beispiel etwas schärfer mag gibt einfach etwas Chilli mit zum Gemüse.

Ihr mögt vegetarische Brotaufstriche? Probiert doch mal unseren leckeren Ingwer-Kichererbsen Aufstrich oder den exotischen Mango-Schwarzkümmel-Aufstrich.

Brotaufstrich mit Grillgemüse aufs Brot

Brotaufstrich mit Grillgemüse

5 von 1 Bewertung
Rezept drucken Rezept pinnen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gesamtdauer: 40 Minuten
Gericht: Brotaufstrich
Land & Region: Mediterran, vegan, vegetarisch
Portionen: 1 Glas (400ml)
Ein schmackhafter Gemüse-Aufstrich mit mediterranen Zutaten und leckeren Grillaromen geben diesem Brotaufstrich mit Grillgemüse den richtigen Pfiff.

Zutaten

  • 2 Paprika rot
  • ½ Aubergine
  • ½ Zucchini
  • 2 Tomaten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Tomatenmark
  • 2 Tomaten getrocknet
  • 1 EL Apfelessig
  • ½ TL Oregano getrocknet
  • ½ TL Thymian getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Als erstes wird das Gemüse gewaschen. Sorten wie Paprika wird von den Kernen befreit. Das Gemüse in grobe Stücke schneiden, mit Olivenöl beträufeln und in eine zum Grillen geeignete Schale geben.
    Brotaufstrich mit Grillgemüse gewürfelte Zutaten
  • Die Schale mit dem Gemüse in einem Grill bei etwa 200°C mindestens 30 Minuten (gerne länger) grillen. Das Wasser sollte aus dem Gemüse verdunstet sein, damit das Aroma voll heraus kommt. Alternativ kann man das Gemüse auf einem Backblech im Backofen für 200°C 30 Minuten grillen.
    Brotaufstrich mit Grillgemüse auf dem Grill
  • Wenn das Gemüse fertig gegrillt ist lässt man es etwas abkühlen.
    Brotaufstrich mit Grillgemüse Zutaten gegrillt
  • In der Zwischenzeit werden die Sonnenblumenkerne geröstet um ihnen einige herrliche Röstaromen zu entlocken. Dazu die Sonnenblumenkerne in eine beschichtete Pfanne geben und ohne Fett rösten bis die Kerne leicht Farbe annehmen und zu duften beginnen. Anschließend beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.
    Brotaufstrich mit Grillgemüse Sonnenblumenkerne
  • Zum Schluss wird das gegrillte Gemüse mit den restlichen Zutaten, wie den gerösteten Sonnenblumenkernen, den getrockneten Tomaten, dem Apfelessig, den Kräutern und den Gewürzen in einen Mixer geben. Alles so lange mixen bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Den Brotaufstrich nochmals abschmecken und bei Bedarf noch ein paar Kräuter hinzu geben.

Notizen

Im Kühlschrank kann man den Aufstrich eine gute Woche aufbewahren oder man friert ihn portionsweise ein.
Zum Einfrieren benutzen wir übrigens gerne kleine Muffinformen aus Silikon. Damit hat man später immer eine ausreichende Menge Aufstrich auf dem Tisch.